Von |Mai 10, 2022|Kategorien: Anwendungen, Industrielle Sensoren|

Metall-DataMatrix-Codeleisten – die robuste Lösung für Ihr Positioniersystem

Ganz gleich, ob es um fahrerlose Transportsysteme oder um Skid- und Elektrohängebahnen in der Automobilindustrie geht: In Anwendungen wie diesen sorgen die DataMatrix-Codebänder von Pepperl+Fuchs bereits für höchste Präzision und maximale Zuverlässigkeit bei der Positionierung und Spurführung. Die Codebänder aus Polyester-Laminat, die dafür bislang genutzt werden, sind allerdings in erster Linie für Einsatzgebiete mit moderater Beanspruchung geeignet. Für raue Umgebungen hat Pepperl+Fuchs deshalb ein neues Modell entwickelt: Metall-DataMatrix-Codeleisten aus bedrucktem Aluminium. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie, wie Sie mit diesen Codeleisten Ihre PGV- oder PXV-Positionierlösung noch langlebiger und robuster machen können.

Ihre Vorteile im Überblick

Beim Einsatz der DataMatrix-Positioniersysteme PXV und PGV werden die DataMatrix-Codeleisten am Boden befestigt bzw. in den Boden eingelassen und von einem Lesekopf abgelesen, der sich am beweglichen Teil der Anlage befindet. Während die kamerabasierten Spurführungslösungen der Serie PGV ideal für fahrerlose Transportsysteme sind, eignen sich die kamerabasierten Linearpositionierungssysteme der Serie PXV für lineare Anwendungen wie zum Beispiel die Positionierung von Skid- und Elektrohängebahnsystemen.

Gegenüber herkömmlichen Codebändern aus Polyester-Laminat haben die neuen Metall-DataMatrix-Codeleisten den entscheidenden Vorteil, dass sie aus bedrucktem Aluminium bestehen. Somit sind sie deutlich unempfindlicher gegenüber mechanischer Beanspruchung und überzeugen mit einer sehr hohen Widerstandsfähigkeit.

Data Matrix Codebars for PGV and PXV

data_matrix_codebars_pgv_pxv

Die Metallcodeleisten eignen sich für die Positioniersysteme PGV, PXV und safePXV.

Dank ihres Materials sind die Metall-DataMatrix-Codeleisten von Pepperl+Fuchs nicht nur extrem robust, sondern auch temperaturbeständig. Darüber hinaus sind die Leisten aus bedrucktem Aluminium schmutzresistent und leicht zu reinigen, wobei problemlos chemische Reinigungsmittel oder sogar Trockeneis eingesetzt werden können. Für den Fall, dass die Codeleisten dennoch beschädigt worden sind, ermöglichen Kerben in der Trägerschiene einen schnellen und unkomplizierten Austausch der Leisten. So profitieren Sie von erheblich geringeren Wartungskosten – insbesondere beim Einsatz in rauen und anspruchsvollen Industrieumgebungen.

So funktioniert die Montage

Bei der Montage der Metall-DataMatrix-Codeleisten können Sie zwischen drei verschiedenen Möglichkeiten auswählen:

  • die direkte Verklebung der Codeleisten
  • die Montage in Überfahrprofilschienen
  • die Montage in Versenkprofilschienen

Während die direkte Verklebung der Codeleisten auf dem Boden einen besonders geringen Montageaufwand bedeutet, bieten Überfahr- und Versenkprofilschienen einen zusätzlichen mechanischen Schutz. Bei allen drei Optionen erleichtert ein auf der Unterseite der Codeleisten angebrachter Klebestreifen die Montage.

Countersunk or Drive-Over Profile Rails

data_matrix_codebar_profile_rails

Durch die Montage in Versenk- oder Überfahrprofilschienen sind die Codeleisten optimal geschützt.

Die wichtigsten Produktdetails auf einen Blick

Ob bei langen Strecken oder engen Kurvenfahrten – die Positionierlösungen von Pepperl+Fuchs lassen sich entsprechend den individuellen Anforderungen anpassen. Hierfür stehen Metall-DataMatrix-Codeleisten und zugehörige Überfahr- und Versenkprofilschienen in unterschiedlichen Längen zur Verfügung:

  • Die Modullänge von 500 mm eignet sich für die effiziente Realisierung langer, gerader Abschnitte.
  • Die Modullänge von 200 mm ist für Kurven und dynamische Bereiche
  • Wenn die Dynamik der 200-mm-Module nicht ausreichend, können Module mit einer Länge von 100 mm verwendet werden.
Data Matrix Codebars for Curves

data_matrix_codebar_dynamic

Mit den Codeleisten lassen sich nicht nur gerade Strecken, sondern auch Kurven problemlos realisieren.

Darüber hinaus sind selbstverständlich auch Start- und Endprofilschienen erhältlich. Alle Komponenten sind als formschlüssige Verbindung ausgeführt und zueinander kompatibel, sodass nahtlose Übergänge zwischen Bereichen mit verschiedenen Montagearten realisiert werden können.

Countersunk and Drive-Over Profile Rails

countersunk_drive-over_profile_rails

Die Versenk- und Überfahrprofilschienen sind inklusive Start- und Endprofilschienen erhältlich.

Komplettsystem für die Positionierung und Spurführung

Sowohl für die Systeme der Serie PXV als auch für die Systeme der Serie PGV bietet Pepperl+Fuchs ein Rundum-Portfolio zur hochpräzisen Positionierung und Spurführung. Dabei sind die neuen Metall-DataMatrix-Codeleisten die ideale Lösung, um den Wartungsaufwand in rauen Umgebungen zu minimieren. Unsere Experten beraten Sie gerne bei der Auswahl und Konfiguration des optimalen Systems für Ihre Positionierungsaufgabe.

e-news

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten und Wissenswertes aus der Welt der Automatisierung.

Abonnieren